Rasseinfo

Die Seite befindet sich noch im neuen Aufbau ...

31

Mit der Zucht der Silberburmas wurde vor über 30 Jahren in Neuseeland begonnen.

Agbahn ein Nachfahre von Cineole Eve

Der Burma - Charakter

Die Burmesen sind sehr lebendige und gehören zu einer der intelligentesten Rasse.Die Burma möchte an allen teilnehmen, was um sie herum passiert. Sie kann viele kleine Tricks lernen, was das Leben ein bisschen lustiger für sie macht. Zum Beispiel “ Türen öffnen “, wenn sie ihren Menschen dazu gerade nicht überreden kann.Sie apportiert Bälle, weil dann mehr Zeit zum Spielen bleibt und sie kann sehr leicht lernen an der Leine zu gehen, wenn das die Bedingung ist, raus zu kommen.

Die Burmakatze ist von mittlerer größe, elegant, muskulös und schwerer als das Aussehen vermutet lässt. Ihr Fell ist glänzend seidenartig und sehr kurz und liegt fest am Körper an. Die Beine sind sehr schlank, die Pfoten oval und der Schwanz ist mittellang mit abgerundeter Spitze. Faszinierend sind ihre großen Augen, die gold.gelb bis bernstein-farbend sind.

Es gibt die Burmer in folgenden Farben

braun/ seal

DSCF1469

blau

DSCF2884

red silver

Odin 30.4

lilac

DSC00028

creme

Orsinio creme 1

lilac silver torbie ticked

Quiny 25.9.16 FB

red

DSCF2565

chocolate

IMG_1322

Tortie ist eine Kombination aus der Grundfarbe blau, braun, lilac, chocolate

choc-tortie
choc -smok
Walküre HP

Die Burma in ticked-tabby

4121
choc+seal-ticked-tabby
Choc-ticked-tabby(1)
nala265c6b043jpg_2
fenja für hp

Außerdem gibt es inzwischen Burmesen in den Farben fawn, cinnamon, caramel und apricot